LESERREISE - NEUE OSNABRüCKER ZEITUNG Rhodos

ZURÜCK Kontakt PDF E-Mail

die Roseninsel

Seit der Antike fasziniert Rhodos seine Besucher. Die Hauptinsel des Dodekanes hatte viele Eroberer. Araber, Byzantiner, Venezianer, Genueser, Johanniter und Türken: Und alle hinterließen ihre Spuren. Die zahlreichen Ausgrabungsorte spiegeln die wechselvolle Geschichte von der Antike bis ins Mittelalter wider. Die Landschaft ist vielfältig. Im Inselinneren sehr bergig, mit der höchsten Erhebung, dem Berg Attaviros, 1215 m, und tiefgrünen Wäldern, die fruchtbare Westküste, die karstige Ostküste und weitauslaufende Strände am Südende. Ein Großteil der Inselbewohner lebt in Rhodos-Stadt, deren malerische und lebendige Altstadt mit dem Großmeisterpalast von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt wurde.

08.05. - 15.05.2020

  • 1. Tag
  • 2. Tag
  • 3. Tag
  • 4. Tag
  • 5. Tag
  • 6. Tag
  • 7. Tag
  • 8. Tag
  • Leistungen
  • Kontakt

Ihr Reiseverlauf

1. Tag - 1. Tag, Mittwoch: Anreise

Fahrt zum Flughafen und Flug von Münster nach Rhodos. Nach Ankunft Transfer zu Ihrem Hotel. Abendessen im Hotel.

Ihr Reiseverlauf

2. Tag - 2. Tag, Donnerstag: Halbtagesausflug Rhodos-Stadt

Rhodos-Stadt bietet eine Vielzahl von Sehenswürdigkeiten. Die Altstadt wird von einer vier Kilometer langen imposanten Mauer umringt und vom Großmeisterpalast mit seinen Zinnen und Türmen überragt. Innerhalb der Mauern beeindrucken vor allem die spätgotische Ritterstraße und die Süleyman-Moschee am oberen Ende der Einkaufsstraße Odos Sokratous im Türkischen Viertel. Im Südwesten der Stadt liegt der Hügel mit der antiken Akropolis, heute Monte Smith genannt. Hier haben Sie einen wundervollen Blick über das antike Stadion und hinüber bis zur türkischen Küste.

Ihr Reiseverlauf

3. Tag - 3. Tag, Freitag: Zusatzausflug Filerimos und Kamiros (fakultativ)

Auf der Hügelgruppe des Filerimos-Berges südwestlich der Stadt Rhodos liegen die Ruinen des antiken Ialyssos. Nach dem Gang durch die Ausgrabungen besichtigen Sie das Kloster Filerimos, das vom Johanniterorden im 14. Jahrhundert gegründet wurde. Dann geht es auf der Nationalstraße zur antiken Stadt Kamiros (6. Jh. v. Chr.), die teilweise freigelegt wurde.

Ihr Reiseverlauf

4. Tag - 4. Tag, Samstag: Ganztägige Inselrundfahrt mit Weinprobe

Wie die kleinen Dörfer im Inneren der Insel aussehen, erfahren Sie auf dem heutigen Ausflug. In Epta Piges, dem Tal der Sieben Quellen, befinden Sie sich in einer idyllischen Gegend mit üppiger Vegetation. Weiter geht es ins Dorf Eleoussa und zur byzantinischen Kapelle Agios Nikolaos Fountoukli, mit schönen Wandmalereien. Den frischen Duft von Pinien können Sie im Profitis Elias Pinienwald einatmen, bevor Sie im Weinort Embona eine Mittagspause einlegen. Über Siana erreichen Sie Monolithos und ganz in der Nähe das Kastro Monolithou, das auf einer Felsspitze hoch über dem Meer thront und eine kleine weiße Kapelle beherbergt. Über Apolakkia verlassen Sie die Westküste und fahren quer über die Insel Richtung Kiotari, wo Sie zu einer Kaffeepause stoppen, bevor Sie zu Ihrem Hotel zurückkehren.

Ihr Reiseverlauf

5. Tag - 5. Tag, Sonntag: Zur freien Verfügung

5. Tag, Sonntag: Zur freien Verfügung

Ihr Reiseverlauf

6. Tag - 6. Tag, Montag: Halbtagesausflug Lindos

Der Ausflug führt Sie entlang der Ostküste nach Archangelos. Zum traditionsreichsten Handwerk der Insel gehört das Töpfern. In einer Keramikfabrik gewinnen Sie einen kurzen Einblick in die Keramikherstellung. Dann fahren Sie weiter nach Lindos. Die schneeweißen Häuser des Dorfes liegen auf einer Landzunge zwischen zwei Buchten. Sie spazieren über den Dorfplatz und durch die engen Gassen zu den Treppenstufen, die hinauf zur Burg und der Akropolis führen. Bevor es zum Hotel zurückgeht, kehren Sie in ein typisches Lokal ein, wo Sie die „Meze“, landestypische Vorspeisen, probieren werden.

Ihr Reiseverlauf

7. Tag - 7. Tag, Dienstag: Zur freien Verfügung

7. Tag, Dienstag: Zur freien Verfügung

Ihr Reiseverlauf

8. Tag - 8. Tag, Mittwoch: Abreise

Frühstück im Hotel. Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Münster/ Osnabrück und Fahrt zum Ausgangsort.

Eingeschlossene Leistungen

  • Fahrt von Meppen*, Lingen*, Osnabrück zum Flughafen Münster/Osnabrück und zurück.
  • Alternativ kostenloses Parken am Flughafen FMO im Parkhaus PA oder PB
  • Flug von Münster nach Rhodos und zurück in der Economy Class
  • Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren
  • Transfers Flughafen – Hotel – Flughafen
  • 7 Übernachtungen im 4-Sterne-Hotel Apollo Beach o. ä. (Landeskategorie)
  • Halbpension (Frühstück und Abendessen)
  • Ausflugsprogramm wie beschrieben inklusive der Eintrittsgelder
  • Örtliche, Deutsch sprechende Reiseleitung
  • Zusätzlich Verlags-Begleitung ab 25 Teilnehmern

*mindestens 5 Teilnehmer pro Zustieg

 

Reisepreis pro Person:

im Doppelzimmer € 1.079,-

Einzelzimmerzuschlag € 149,-

Zusatzausflug Filerimos und Kamiros (Tag 3) 52,– €
Mindestbeteiligung: 20 Personen

Reiseveranstalter: wtt, world travel team, Rhein-KurierGmbH, Pastor-Klein-Staße 17a,  56073 Koblenz

Mindestteilnehmerzahl: 25 Personen

Änderungen und Irrtümer vorbehalten.

Weitere Informationen und Preise entnehmen Sie bitte der ausführlichen Reisebeschreibung.