LESERREISE - NEUE OSNABRüCKER ZEITUNG Kroatien

ZURÜCK Kontakt PDF E-Mail

Zeitlose mediterrane Schönheit

Entdecken Sie auf dieser Reise die Küste Dalmatiens mit ihren zahllosen vorgelagerten Inseln. Während Ihrer Ausflüge sehen Sie alte Hafenstädtchen und verträumte Fischerdörfer, spektakuläre Landschaften, endlose Badestrände und bedeutende Baudenkmäler.

10.05. - 17.05.2020

  • 1. Tag
  • 2. Tag
  • 3. Tag
  • 4. Tag
  • 5. Tag
  • 6. Tag
  • 7. Tag
  • 8. Tag
  • Leistungen
  • Kontakt

Ihr Reiseverlauf

1. Tag - 1. Tag: (So) Anreise

Fahrt zum Flughafen und Flug von Hannover nach Split. Begrüßung durch Ihre Reiseleitung und Transfer zum Hotel. Abendessen und Übernachtung in Ihrem Hotel.

Ihr Reiseverlauf

2. Tag - 2. Tag: (Mo) Ganztagesausflug Split und Trogir

Vormittags besuchen Sie Split, die größte und bedeutendste Stadt Dalmatiens. Das historische Zentrum erkunden Sie bei einem Bummel durch die malerischen Gassen. In der Altstadt befindet sich der ehemalige Palast Kaiser Diolektioans. Nachmittags bummeln Sie durch Trogir, das ebenso zu den UNESCO-Weltkulturerbe- Stätten zählt.

Ihr Reiseverlauf

3. Tag - 3. Tag: (Di) Ganztagesausflug Mostar

Entlang des Neretva-Flusses fahren Sie nach Mostar in Bosnien Herzegowina. Die malerische Altstadt hat ihren orientalischen Charakter aus der Zeit der Türkenherrschaft behalten und wurde von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Die alte Brücke „Stari Most“, das Wahrzeichen der Stadt, überspannt die Neretva mit einem einzigen, schmalen und zugleich kühnen Bogen. Im Anschluss an die Stadtbesichtigung bleibt ausreichend Zeit für einen Bummel durch die Altstadtgassen und über den Basar.

Ihr Reiseverlauf

4. Tag - 4. Tag: (Mi) Tag zur freien Verfügung

4. Tag: (Mi) Tag zur freien Verfügung

Ihr Reiseverlauf

5. Tag - 5. Tag: (Do) Ganztagesausflug Krka Nationalpark

Die Wasserfälle des Flusses Krka zählen sicherlich zu den schönsten Naturerlebnissen Kroatiens. Der Nationalpark wurde 1985 gegründet und erstreckt sich entlang des Flusses von Skradin bis Knin über eine Fläche von 142 qkm. Über 17 Kalksinterterrassen stürzen die Krka-Wasserfälle malerisch in die Tiefe. Ein Rundweg lädt zu einer Wanderung durch die üppige Flora ein.

Ihr Reiseverlauf

6. Tag - 6. Tag: (Fr) Zusatzausflug Dubrovnik (fakultativ)

Aus der Ferne wirkt Dubrovnik wie eine Burg in malerischer Umgebung. Hinter den Mauern erwartet Sie eine Spiegelung Italiens. Prunkbauten der Renaissance, des Barock, der Gotik und der Romanik mischen sich im Herzen der Altstadt, die bereits seit 1979 zum UNESCO Weltkulturerbe zählt. Eine der größten Sehenswürdigkeiten der Stadt ist das Franziskaner Kloster. Die im Jahre 1317 gegründete Klosterapotheke ist die älteste Europas. In der Schatzkammer der Kathedrale Velika Gospa sehen Sie kostbare Gemälde, darunter auch „Mariä Himmelfahrt“ von Tizian.

Ihr Reiseverlauf

7. Tag - 7. Tag: (Sa) Tag zur freien Verfügung

7. Tag: (Sa) Tag zur freien Verfügung

Ihr Reiseverlauf

8. Tag - 8. Tag: (So) Abreise

Rückflug nach Hannover und Rückfahrt zum Ausgangsort.

Eingeschlossene Leistungen

  • Fahrt von Meppen*, Lingen* oder Osnabrück nach Hannover und zurück
  • Flug mit Condor von Hannover nach Split und zurück in der Economy-Class
  • Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren
  • Transfers Flughafen – Hotel – Flughafen
  • 7 Übernachtungen in einem Hotel der gehobenen Mittelklasse an der Markarska Riviera (Landeskategorie 4 Sterne)
  • Willkommensgetränk
  • Tägliches Frühstück
  • 7 Abendessen im Hotel
  • Ausflüge und Besichtigungen wie beschrieben inklusive der Eintrittsgelder
  • Örtliche, Deutsch sprechende Reiseleitung
  • Kurtaxe
  •  zusätzlich Verlagsbegleitung ab 25 Teilnehmern

*mindestens 5 Teilnehmer pro Zustieg

Reisepreis pro Person:

im Doppelzimmer € 1.279,-

Einzelzimmerzuschlag € 95,–
Zuschlag Zimmer mit Meerblick € 28,–

Reiseveranstalter: world travel team, Rhein-Kurier GmbH, Pastor-Klein-Staße 17a, 56073 Koblenz

Mindestteilnehmerzahl: 25 Personen 

Änderungen und Irrtümer vorbehalten.

Weitere Informationen und Preise entnehmen Sie bitte der ausführlichen Reisebeschreibung.