LESERREISE - NEUE OSNABRüCKER ZEITUNG Das Berlin der Zwanziger Jahre

ZURÜCK Kontakt PDF E-Mail

Legendäres Babylon voller Kontraste

Wie kein anderes Jahrzehnt sind die Goldenen Zwanziger Jahre mit Berlin verbunden. Mythen und Legenden ranken sich um
das "Sünden-Babel" und prägen unser Berlinbild bis heute. Der Erfolg der Bücher von Volker Kutscher und der TV-Serie "Babylon Berlin" um den Kommissar Gereon Rath zeigen, wie gerade die letzten Jahre der Weimarer Republik faszinieren. Verwirrend schnelllebig, befreiend und beängstigend, geistreich und gespenstig, glanz- und unheilvoll: die nicht für jeden "Goldenen Zwanziger" waren voll mit Kontrasten. Kommen Sie mit uns auf eine Zeitreise in dieses Berlin der Zwanziger Jahre, passend zur Fernsehsendung "Babylon Berlin". Moderiert und geführt wird unser Programm von Arne Krasting, Historiker und
Experte der Weimarer Republik – und Mitwirkender in Staffel 3 der TV-Serie.

08.10. - 10.10.2021

  • 1. Tag
  • 2. Tag
  • 3. Tag
  • Leistungen
  • Kontakt

Ihr Reiseverlauf

1. Tag - Anreise, Videobustour: Das Berlin der Zwanzige

Individuelle Anreise nach Berlin im Laufe des Vormittags. Es wird die Anreise mit der Deutschen Bahn empfohlen – damit reisen Sie klimaneutral! Das Programm beginnt mit einem Mittagessen im Restaurant im Funkturm auf dem Messegelände im Berliner Westen. In diesem Restaurant hat sich der Charme der Zwanziger Jahre erhalten, und Sie können die qualitätsvollen Speisen mit Aussicht über die Dächer von Berlin genießen. (Vorbehaltlich möglicher Schließungszeiten aufgrund Messeveranstaltungen – in dem Fall findet das Mittagessen im Restaurant Nolle in der Friedrichstraße statt – ebenfalls ein sehr gutes Restaurant im Stil der Zwanziger Jahre.) Am Nachmittag unternehmen Sie eine Videobustour durch das Berlin der Zwanziger Jahre. Diese besondere Stadtrundfahrt führt zu Originalschauplätzen der Zeit, zum Beispiel dem Delphi an der Kantstraße, dem Kurfürstendamm, dem Shell-Haus, dem Admiralspalast und den großen Theatern der Zeit, dem ehemaligen Zeitungsviertel und dem Potsdamer Platz. Sie fahren sowohl durch das repräsentative Berlin als auch durch ehemalige Arbeiterviertel und tauchen tief in die Atmosphäre der Weimarer Republik ein. Wie verlief die November-Revolution und wer litt unter dem Blutmai? Was ist geblieben von den berühmten Varietés? Wer war der heimliche Herrscher der "Roten Burg"? Und wie lebten die Ärmsten der Armen der Millionenmetropole? Während der Rundfahrt werden über große Monitore im Bus faszinierende Filmclips eingespielt. Josephine Baker, Marlene Dietrich, Friedrich Ebert, Ernst Gennat tauchen auf den Monitoren auf, unbekannte Filmdokumente begeistern, und Swing und Charleston sind zu hören. Begeben Sie sich auf eine Zeitreise in die legendärste Epoche Berlins! Der Abend steht zu Ihrer freien Verfügung.

Ihr Reiseverlauf

2. Tag - Babylon Berlin Tour und Clärchens Ballsaal

dreht sich alles um die bekannte ARD Serie "Babylon Berlin". Nachdem Bestseller-Autor Volker Kutscher mit seinen Gereon Rath Krimis bereits ein Millionenpublikum erobert hat, begeistert diese Serie nun die ganze Welt für die aufregendste Stadt der Zwanziger Jahre. Das spektakuläre TV-Ereignis wurde an zahlreichen Originalschauplätzen in Berlin gedreht, z.B. auf dem Alexanderplatz, im Roten Rathaus oder dem Rathaus Schöneberg. Auf dem dreistündigen Rundgang erkunden Sie die spannendsten Drehorte und werden in die Welt des Gereon Rath entführt. Vor Ort werden Ihnen auf iPads exklusive Filmausschnitte aus der Serie und faszinierende Originalaufnahmen aus den Zwanziger Jahren gezeigt. Erfahren Sie Hintergrundgeschichten zu den Dreharbeiten, den Schauspielern und den Zwanziger Jahren in Berlin. Anschließend haben Sie die Möglichkeit Berlin frei zu erkunden. Ein besonderer Veranstaltungsort für den heutigen Abend ist der weitgehend unveränderte Clärchens Ballsaal im Charme der Zwanziger Jahre. In seinem historischen Ambiente können Sie ein überraschend feines Abendessen genießen, das so gar nicht zum Ambiente passt – Aber genau dieser Kontrast macht den Reiz der Location aus. Und nach dem Essen? Clärchens ist wie das Berlin der zwanziger Jahre: Eben noch gediegen gegessen, wird eine Stunde später mit begeisternder Live-Musik eng an eng getanzt. Schließen Sie die Augen und werden Sie Teil der Gruppe, die in der TV-Serie im "Moka Efti" ekstatisch tanzt!

Ihr Reiseverlauf

3. Tag - Freizeit und Abreise

Nach dem Frühstück im Hotel individuelle Heimreise.

Eingeschlossene Leistungen

  • 2 Übernachtungen im Ellington Hotel Berlin im Doppelzimmer inkl. Frühstück und Berlin City Tax
  • Berlin Welcome Card für 72h für die freie Nutzung des Berliner ÖPNV
  • Audioguide System für optimales Verstehen des Gästeführers auch bei Einhalten der Abstandsregelungen
  • Klimaschutzbeitrag für Ihre Reise: 7,50 €*

*Wenn Sie diesen Beitrag zum Klimaschutz nicht leisten möchten, teilen Sie uns dies bitte bei der Buchung mit.

  • Lokale Reiseleitung am Freitag und Samstag während des Programms durch den Experten, Historiker und Gästeführer Arne Krasting
  • 3-Gang Mittagessen am Freitag im Restaurant Messeturm oder Restaurant Nolle, je nach Verfügbarkeit, exkl. Getränke
  • Videobustour am Freitag: "Tanz auf dem Vulkan – Die Goldenen Zwanziger Jahre" (ca. 2 h)
  • "Babylon Berlin Tour" am Samstag, zu Fuß/mit dem ÖPNV (ca. 3 h)
  • 3-Gang Menü am Samstag exkl. Getränke in Clärchens Ballsaal

Reisepreis pro Person:

im Doppelzimmer: 589€

Einzelzimmerzuschlag: 115€

Reiseveranstalter: Poppe Reisen GmbH & Co. KG.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der ausführlichen Reisebeschreibung.