LESERREISE - LüBECKER NACHRICHTEN A-ROSA Weihnachtsmarktzauber auf dem Rhein

ZURÜCK Kontakt PDF E-Mail

Flusskreuzfahrt mit der A-ROSA AQUA

Seine gefährlichen Untiefen sind schon lange beseitigt, und so fließt der Rhein heute ganz
ruhig vor sich hin. Seine Ruhe ist ein sehr gutes Mittel gegen Vorweihnachtsstress. Also
einfach ein paar Tage mitfließen. Er trägt Sie ganz entspannt vorbei an Burgen, Schlössern
und Klöstern zu den alten Städten, die sich festlich herausgeputzt haben. Dort können Sie in
Ruhe nach Geschenken stöbern und sich mit Bratäpfeln, Punsch und zünftiger Blasmusik in
Vorfreude versetzen lassen. Nebenbei gibt es noch passend zur Weihnachtszeit Wunder wie
das Straßburger Münster zu bestaunen.

02.12. - 07.12.2020

  • 1. Tag
  • 2. Tag
  • 3. Tag
  • 4. Tag
  • 5. Tag
  • 6. Tag
  • 7. Tag
  • 8. Tag
  • Leistungen
  • Kontakt

Ihr Reiseverlauf

1. Tag - Mittwoch, 02.12.20 : Anreise Köln

Anreise mit der Deutschen Bahn nach Köln. Nach Ankunft in Köln kurzer Transfer zum Maritim Hotel und Check-In. Am Nachmittag startet Ihre Entdeckungstour durch die Dommetropole. Lernen Sie den Dom während einer Führung kennen. Anschließend bummeln Sie über den Weihnachtsmarkt. Gemeinsames Abendessen in der Altstadt.

Ihr Reiseverlauf

2. Tag - Donnerstag, 03.12.20: Köln

Nach dem Frühstück brechen Sie zu einem informativen und kurzweiligen Stadtspaziergang durch die Dommetropole auf. Anschließend bleibt noch Zeit für kleine eigene Entdeckungen, bevor es um 16:00 Uhr heißt ‘Leinen los - Ihre Rhein-Kreuzfahrt beginnt‘. Richten Sie sich ein in Ihrem schwimmenden Hotel A-ROSA AQUA.

Ihr Reiseverlauf

3. Tag - Freitag, 04.12.20: Mannheim

Auf Ihrer Flussreise entlang des südlichen Rheins lernen Sie auch die vielen Gesichter Mannheims, des multikulturellen Herzens der Metropolregion Rhein- Neckar, kennen. Willkommen in der Stadt der kurzen Wege. Der romantische Mannheimer Weihnachts-markt am Wasserturm ist einer der ältesten und größten Weihnachtsmärkte Deutschlands. Bei über 70 Kunsthandwerkern und Gastronomiebetrieben bleibt kein Wunsch offen.

Ihr Reiseverlauf

4. Tag - Samstag, 05.12.20: Straßburg (Kehl)

Heute erreichen Sie auf Ihrer Flussreise auf dem Rhein die Metropole Straßburg. Hier findet die große europäische Politik statt. Straßburg glänzt durch seine mittelalterlichen Fachwerkhäuser und eleganten Stadtpaläste. Highlight: Das Straßburger Münster. Von der Aussichtsplattform sehen die Fachwerkhäuser aus wie eine Modelleisenbahnlandschaft. Genießen Sie den Tag im französischen Teil des Rheins. In Straßburg gibt es nicht etwa, wie anderswo üblich, nur einen großen Weihnachtsmarkt. Nein, hier scheint es vielmehr, als habe sich die gesamte Stadt in einen Weihnachtsmarkt verwandelt. Egal, wo Sie hinkommen, selbst die kleinsten Gassen sind festlich geschmückt. Besonders die üppig verzierten Häuser, welche teilweise mehr glitzern und funkeln als der Weihnachtsbaum im heimischen Wohnzimmer, bringen einen zum Staunen.

Ihr Reiseverlauf

5. Tag - Sonntag, 06.12.20: Mainz

Heute erreichen Sie die Stadt Mainz. Mit 2.000 Jahren Stadtgeschichte ist Mainz nicht nur eine der ältesten Städte Deutschlands, sondern auch ein Ort, an dem großeGeschichte auf Schritt und Tritt lebendig wird. Die Traditionen werden auch zur Vorweihnachtszeit voll und ganz zelebriert! Besuchen Sie unbedingt den historischen Weihnachtsmarkt auf dem Domplatz. Der beleuchtete und geschmückte Mainzer Dom wird sie sicherlich verzaubern.

Ihr Reiseverlauf

6. Tag - Montag, 07.12.20: Köln- Heimreise

Köln ist wieder erreicht. Nach dem Frühstück heißt es Abschied nehmen von Ihrem schwimmenden Zuhause. Transfer zum Bahnhof und Heimreise mit der Bahn. Änderungen im Reiseverlauf vorbehalten.

Ihr Reiseverlauf

7. Tag - 7. Tag, Dienstag: 03.11.20:

Cais da Lixa an 08:30 / ab 09:00 Uhr Stopp zur Ausflugsabwicklung Porto an 11:00 Uhr Stadtrundfahrt Porto Willkommen in Porto, der Stadt, die ihren Namen einem der edelsten Weine der Welt, dem Portwein, gab. Die Stadtrundfahrt bringt uns entlang am Douro bis zur Flussmündung und weiter an der Atlantikküste vorbei am noblen Villenort, Foz do Douro, direkt in das Stadtzentrum. Fotostopps und Erklärungen an der Kathedrale von Porto im Herzen der Altstadt, am Justizpalast in der Nähe des Clerigus Glockenturm und am berühmten Bahnhof bringen Ihnen die Stadt näher. Hier inmitten der Altstadt, welche auch seit 1996 zum UNSECOWelterbe gehört, haben Sie auch etwas Freizeit zur Verfügung. Danach geht es über das Wahrzeichen der Stadt, die Brücke „Dom Luís I“, die von Gustav Eifel entworfen wurde, nach Vila Nova de Gaja. Hier, wo die alten Lagerhallen der Portweinhändler seit über 100 Jahren ihr Zuhause haben, besichtigen wir einen der Weinkeller und probieren den berühmten Portwein. Dauer: ca. 3,5 h, Preis € 42 Ausflug Guimaraes Wer Guimarães besucht, der läuft mitten durchs portugiesische Geschichtsbuch. Immerhin gilt die Stadt am Fuße der Serra de Penha als die Wiege und Geburtsort Portugals. Hier wurde Alfonso Henrique geboren und hier ließ er sich im Jahr 1139 nach einem Sieg über die Mauren zum ersten portugiesischen König krönen und machte Guimarães zu seiner Hauptstadt. Noch heute sieht man Guimarães seine Blütezeit deutlich an. Unser Ausflug führt Sie zum Beispiel zum Castelo, Alfonso Henriques Kinderstube. Die Burg, die Mitte des 10. Jahrhunderts auf Befehl der galicischen Gräfin Mumadona Dias gebaut worden war, gilt als eine der besterhaltenen romanischen Festungen Portugals. Nicht weniger beeindruckend und gleich nebenan ist der Paço Ducal, ein Palast nach französischem Vorbild, der um 1420 als Sitz der Herzöge von Bragança gebaut wurde. In der Altstadt liegen kleine, liebevoll restaurierte Stadthäuser, repräsentative Plätze und Konvente gleich neben moderner Architektur und Cafés. Die schönste Straße ist sicher die Ria de Santa Maria, die Sie vom Palast zum zentralen Largo da Oliveira (Ölbaumplatz) führt – übrigens der perfekte Zwischenstopp für ein paar original portugiesische Natas. Preis: 48 € Dauer: ca. 5 h

Ihr Reiseverlauf

8. Tag - 8.Tag, Mittwoch, 04.11.20: Porto Heimreise

Heute geht Ihre erlebnisreiche DouroKreuzfahrt zu Ende. Transfer zum Flughafen in Porto und Flug zurück nach Hamburg. Fahrt zurück zum Ausgangspunkt.

Eingeschlossene Leistungen

• Bahnfahrt 2.Klasse Lübeck - Köln und zurück*
• Transfer Bahnhof - Hotel - Schiff - Bahnhof
• 1 Übernachtung im Maritim Hotel Köln im Doppelzimmer
mit Bad oder DU/WC inkl. Frühstücksbuffet
• Führung im Kölner Dom*
• Stadtrundgang Köln*
• Abendessen in Köln (ohne Getränke)*
• Flusskreuzfahrt in der gebuchten Kabinenkategorie und
Wahl Ihrer Wunschkabine (nach Verfügbarkeit)
• VollpensionPlus: umfangreiche Frühstücks, Mittags- und Dinner-Buffets, zusätzlich Einschiffungssnack sowie Teeund
Kaffeestunde
• hochwertige Getränke ganztags inklusive: Tee, Kaffee und Kaffeespezialitäten, Softdrinks, Biere sowie Sekt und eine Auswahl an Weinen, Cocktails und Longdrinks. Auch außerhalb der Tischzeiten. Ausgenommen sind
aufpreispflichtige Spezialitäten und Getränke sowie Champagner
• Mineralwasser auf der Kabine
• Deutschsprachige Hotel- und Reiseleitung
• Freie Nutzung der Bordeinrichtigungen wie Sauna/Fitness
• 15% Ermäßigung auf Anwendungen im SPA-ROSA
• Täglich abwechslungsreiche Bordunterhaltung
• WLAN kostenfrei
• Hafengebühren
• Reisebegleitung ab/bis Lübeck durch Herrn Christoph
Eggers


* Eigenleistung des Hapag-Lloyd Reisebüros, Lübeck

Reisepreis pro Person:

Außenkabine ab € 935,- p.P. in der Kategorie S (Frühbucherpreis bis 31.08.20)
Weitere Preise entnehmen Sie bitte unserer Ausschreibung.

Reiseveranstalter: A-ROSA Flussschiff GmbH, Loggerweg 5, 18055 Rostock
Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der ausführlichen Reisebeschreibung.